Beate Challakh

Beate Challakh hat sich für die Innenarchitektur entschieden, weil sie hier eine große Vielschichtigkeit und Abwechslung fand, die sie immer wieder aufs Neue begeistert! Kreativität, Organisationstalent, strukturiertes Arbeiten, Kontaktfreudigkeit – all diese Fähigkeiten kann sie in ihrem Beruf als Innenarchitektin ausleben.

Über zehn Jahre lang betreute sie als Angestellte einen exklusiven Kundenkreis bei individuellen Umbauvorhaben, von den ersten Gesprächen und Beratungen bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe der Objekte. 1998 war die Zeit dann reif für Veränderungen und ihren Schritt in die Selbständigkeit – und das war richtig und gut so.

Sie sagt: „ich habe viel gelernt und lerne noch immer, denn jede neue Aufgabe und jeder Auftrag bringt etwas Neues – und das ist das Spannende!“ In jedem Menschen, den sie vor sich hat, sieht sie das Besondere und Einzigartige, das inspiriert sie zu immer neuen Ideen, die sie mit Ihrer eigenen Kreativität und großer Klarheit umsetzt.

Auf der Suche nach neuen Kontakten und Vernetzungsmöglichkeiten in ihrem Bezirk rief sie Ende 2006 das Unternehmerinnen-Netzwerk Tempelhof-Schöneberg ins Leben.

Privat entspannt sie sich gerne bei klassischer Musik, in der Oper, in der Sauna und beim Fahrradfahren, und sie entdeckt mit Vorliebe immer wieder Neues.

Impressum